Archives

You are currently viewing archive for July 2007
Category: Angeln
Posted by: Norbert
Heute früh um 05:45 haben wir wieder ein kleines Boardieangeln am Rhein veranstaltet. Anwesend waren Daniel, Jay, Sandro und ich.
Zwischen 7 und 8 hatten wir einige Zanderbisse, die waren aber sehr heikel, alles nur "Schwanzbeisser". Bis auf zerbissene Gummis war nichts.
Daniel konnte dann noch noch einen landen, allerdings eher Kinderstube. Zandermässig wars dann vorbei.
Zuguterletzt konnte ich dann noch einen kampfstarken Hecht landen, der hat auch mal ein Bäuchlein und war nicht so mager wie die anderen Rheinhechte immer waren.



Er hat wirklich ordentlich gekämpft, wofür ich ihm natürlich die Freiheit wiedergegeben habe. Köder war ein Pünktchen, wie so oft.
Sorry für die Kippe :( die hab ich ganz vergessen als der Biss kam :)

28/07: Auch einen

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Nachdem Daniel gestern einen gefangen hat musste ich natürlich nachziehen :)



Ich hab nur ein Releasefoto gemacht, allein dauern die Fotosessions sonst zu lang. Dem Fisch solls ja gutgehn.
Category: Angeln
Posted by: Norbert
Heute abend war ich mit meiner Frau und Daniel ein wenig am Rhein spinnfischen.
Bei mir ging gar nichts, Daniel konnte nach 2 Fehlbissen diesen schönen Burschen landen:

Den hat er sich echt mal verdient jetzt, das war überfällig.
Category: Politik
Posted by: Norbert
Link: Hamburg und der "Atomstrom"

1. Was ist bitte "Atomstrom"? Ich glaube sie reden von Kernenergie, kann das sein?
2. Wie bitte sind "erneuerbare Energien" besser für den Klimaschutz? Kernenergie verursacht keine Emissionen, Raps verbrennen schon.
3. Warum dürfen "Nachrichten" derart propagandistisch geschrieben sein? Ist es nicht Aufgabe der Medien neutral und kritisch zu berichten? Warum werden wir dauernd angelogen?
4. Fällt "dem Deutschen" sowas nicht mehr auf?
Category: Angeln
Posted by: Norbert
Vorgestern haben Toni und ich mal wieder meinen Vereinssee mit dem Bellyboot unsicher gemacht.
Er hat mich so richtig abgezockt und 4 Hechte gefangen. Alle auf Spinner.
Ich konnte nur 2 Barsche fangen, einen davon auf Wobbler. Einen Hecht konnte ich nicht landen.
Das war so: wir schleppen Gummis, ich einen 14er Stint in rauch am schweren Kopf. Plötzlich ruppelts 2mal stark und ich schlag an.
Die Blechpeitsche biegt sich massiv Richtung Wasser dass ich sie kaum halten kann, die Bremse läuft auch.
Das Belly stoppt und am anderen Ende bewegt sich nichts, gar nichts. Ich hänge wohl wiedermal in einem der Stahlseile vom Schwimmbagger. Also paddle ich hin um in die andere Richtung zu ziehn, das klappt fast immer. Angekommen zieh ich an, kein Widerstand. Ich hol den Gummifisch raus: völlig zerbissen, vom Schwanz bis zum Kopf überall tiefe Risse von Hechtzähnen.
Ich bin ein Idiot :)

19/07: Rheinfische

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Gestern abend war ich mit meiner Frau noch ein paar Stunden am Rhein, 2 Bisse wovon ich einen verwerten konnte.
Zwar nur ein etwas schniepeliger Hecht auf Kauli in winterweiss, aber ich freu mich über jeden Fisch.

Heute ist meine Blechpeitsche angekommen, handgebaut von Link: Robert.
Wenn man sie mal in der Hand hält und dann auch noch so toll aufgebaut, dann versteht man den Hype um diese Rute noch besser. Einfach nur traumhaft.
Natürlich musste ich gleich testen und bin wieder mit Anke an den Rhein. Daniel kam dann auch noch dazu. Und Glück hatte ich auch noch: ich durfte einen Zander auf Kauli in winterweiss fangen. Der gut 70cm lange Fisch hat ganz gut Alarm gemacht, also es ist nicht so dass "normalgrosse" Fische keinen Spass machen an der Rute.
Das sonstige Handling ist sowieso der Hammer, die Rute ist jeden Cent wert. Die 5000er Technium FA ist aber etwas überdimensioniert und schwer zum Zanderfischen.
Category: Angeln
Posted by: Norbert
Es empfiehlt sich immer eine Angel dabeizuhaben, auch beim Baden :)


Sogar 4 Bisse hatte ich, einen Hecht konnte ich fangen, den Rest leider versemmelt.
Werd ich nächstesmal wieder machen wenn wir baden gehn.
Category: Angeln
Posted by: Norbert
Heute war ich endlich mal wieder etwas beim angeln und zwar mit dem Bellyboot.
Zuerst habe ich es in 18 Meter Tiefe mit einem 14cm Kauli in klarglitter auf Zander versucht.
Einen Biss hatte ich auch ziemlich schnell, der Anschlag ging daneben aber der Fisch biss sofort wieder und hing dann.
Es kam eine Bachforelle zum Vorschein. Nichts grosses aber grad richtig zum Abendbrot, ich ess sie grad :)
Dann hatte ich einen fiesen Hänger und hab alles abgerissen, also erstmal Auszeit frisches Fluo Vorfach anknoten.
Weitergeangelt habe ich dann an der Schilfkante mit einem 14er Kauli in törtelgrün.
Der dritte Wurf brachte einen Biss im Absinken und ich fing einen ca. 20cm Hecht...kaum grösser als der Köder.
Etwas weiter draussen haben plötzlich kleine Lauben angefangen aus dem Wasser zu hüpfen, das sah nach ner Forellenjagd aus. Der Blick in meine Köderkiste liess mich einen HS Shad in klarglitter auswählen, der sah den Beutefischen ähnlich.
Erster Wurf bumms Biss und hängt. Wieder ein Hecht, aber wieder ein kleiner. 30-40cm.
Freilassen, werfen und rumms! Wieder einer. Und schon wieder ein Hecht der gleichen Grösse.Seit wann jagen die im Schwarm? Der Köder sah schon ein wenig zerfleddert aus aber mit etwas Sekundenkleber konnte ich ihn wieder einsatzfähig machen. Ich hatte nur einen dabei.
Zwei Würfe später krachte es schon wieder und diesmal wars ein besserer Hecht. Ein kurzer Drill an der VHF 30 und er kam längsseits:

Abködern ging schnell, er hing ganz vorne und ich konnte ihn unbeschadet freilassen:

Der Köder war endgültig hinüber, was tun? Die andern klarglitter waren zu gross, passten nicht ins Schema.
Also einen Walleye Assassin probiert aber den wollten sie nicht.
Als ich den dann auch noch abgerissen hab an einem Hänger bin ich glücklich nach Hause gefahren.
Keine riesigen Fische, aber mich freut jeder und endlich mal wieder angeln und was fangen war schön :)
Category: Politik
Posted by: Norbert
Link: Klimasteuer :)

Vielleicht merkt bald der Letzte worum es geht und ging: Geld aus dem Bürger quetschen bis Blut kommt.

Angeln: die letzten Tage / Wochen hatte ich leider wenig bis gar keine Zeit. Nichtmal am Wochenende.
Bald gibts wieder updates und Bilder, versprochen!

Am Wochenende hatten wir Peter und Paul Fest in Hartheim, ich hab soviel Geschirr gespült, das langt für ein ganzes Leben :)
Ab jetzt wird wieder gefischt!
Category: Angeln
Posted by: Norbert
Heute abend sind wir (Toni und ich) ein wenig mit den Belly auf meinen Vereinssee gegangen.
Toni hat sofort beim ersten oder zweiten Wurf auf einen Spinner einen Biss bekommen und den Fisch auch haken können.
Gelandet hat er eine Rotfeder...echt wahr:

Wir sind dann an eine andere Stelle gepaddelt wo ich einen Biss auf einen 14er Kauli in klarglitter bekam.
Nach kurzem Kampf hat sich der Fisch (vermutlich eine bessere Forelle) befreit. Die sind schwer rauszubekommen am Gummi (ohne Angstdrilling), die hebeln sich am langen Hakenschenkel immer aus.
Ich hatte dann noch einen Forellennachläufer, Toni hatte auch 2mal Kontakt aber ebenfalls nicht verwerten können.
Unter mir ist dann laut Echolot ein Mordsbrocken durchgeschwommen, muss einer von den 3 2,5 Meter Welsen gewesen sein. War direkt etwas unheimlich :)
Nach einem Stellungswechsel konnte ich dann noch einen Zander fangen, ebenfalls auf den Kauli:

Leider ein wenig mickrig, aber die Grösse kann man sich ja nicht aussuchen, ich freu mich trotzdem :)