Archives

You are currently viewing archive for July 2011
Category: Politik
Posted by: Norbert
Das nachfolgende habe ich schamlos kopiert:

CO2 macht 0,038% der Luft aus. Der Mensch selbst ist laut Umweltbundesamt nur für
ca. 1,2% des vorhandenen CO2 verantwortlich. Von den 0,038%
CO2-Gesamtanteil gerechnet, beträgt der menschengemachte CO2-Anteil an
der Luft daher nur 0,00046%, also etwa jedes 217.391ste Luftmolekül!!

Es gibt (alleine) in den USA eine Petition von über 31.000 Wissenschaftler darunter über 9.000 Doktoren, die u.a. folgende Aussage treffen: “Es gibt keinen überzeugenden wissenschaftlichen Nachweis, dass
menschengemachtes CO2, Methan oder andere Treibhausgase heute oder in
absehbarer Zukunft eine katastrophale Erwärmung der Erdatmosphäre und
eine Umwälzung des Erdklimas bewirken. Darüber hinaus ist
wissenschaftlich eindeutig belegt, dass eine CO2-Zunahme in der
Atmosphäre viele positive Auswirkungen auf das natürliche Pflanzen- und
Tierwelt erbringt.”

Und hier sind weitere Stimmen:

«Wir können nicht behaupten, dass das CO2 das Klima bestimmt, denn
das hat es in der Vergangenheit nachweislich zu keiner Zeit getan.»
(Professor Ian Clark, Klimatologe Universität Ottawa)

«Es gibt keine Hinweise darauf, daß die Temperaturentwicklung im
20.Jahrhundert in einem direkten Zusammenhang mit CO2 stehen könnte.»
(Professor Nir Shaviv, Physiker Universität Jerusalem)

«Es gibt in der Arktis keine Anzeichen für einen Klimawandel».
(Professor Syun-Ichi Akasofu, Leiter Arktisches Forschungszentrum)

«Die Sonne bestimmt das Klima. CO2 ist irrelevant.» (Dr. Piers Corbyn Klimaforscher und “englischer Wettergott”)

«Der Global-Warming-Alarm kommt im Gewand der Wissenschaft daher,
aber es handelt sich dabei nicht um Wissenschaft. Es ist Propaganda».
(Prof. Paul Reiter, Pasteur Institute Paris)

«Das, was einen am meisten ärgert, ist, dass die wissenschaftlichen
Berater von Regierungsleuten genau wissen, dass das verkehrt ist, und
trotzdem den Leuten diesen Blödsinn andrehen!» (Zitat: Professor Gerhard
Gerlich, Technische Universität Braunschweig)

«It is the greatest scam in history», (John Coleman, Gründer des “Weather Channels”.)

«Was wird als nächstes passieren? Es wird nicht wärmer werden, es
wird kälter werden. Es ist nur eine Frage, wann dies passieren wird. Es
ist sehr wahrscheinlich, dass wir bereits in 10, 20 oder 30 Jahren auf
eine neue Kaltzeit zusteuern. Kalte Zeiten werden uns Probleme bereiten,
eine Erwärmung wäre hingegen eine angenehme Sache.» (Prof. Bob Carter,
James Cook Universität, Australien)

Wer hat Al Gore zum Hohepriester der Klima-Religion ernannt. Besagter
“Klima-Prophet” Al Gore fliegt nicht nur mit dem Privatjet von Vortrag
zu Vortrag, um über CO2-Gefahren zu fabulieren. In einer seiner Öko-Luxusvillas
verbraucht der Klima-Alarmist so viel Strom wie 232 durchschnittliche
Haushalte.

Zum Thema IPCC möchte ich auch noch H. Schmidt zitieren: “….Die von
einer internationalen Wissenschaftlergruppe (Intergovernmental Panel on
Climate Change, IPCC) bisher gelieferten Unterlagen stoßen auf Skepsis,
zumal einige der beteiligten Forscher sich als Betrüger erwiesen
haben….” Climagate lässt grüßen.

26/07: Rheinbärbel

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Heute abend war ich mit Daniel am Rhein, wie auch schon die letzten paar mal.
Nachdem wir die letzten Male "nur" kleine Hechte gefangen hatten gab es diesmal einen zandertypischen Biss und Drill mit Kopfstößen. Aber es war dann doch eine Bärbel :)

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Als ich heute vom Arbeiten heimkam hats Bindfäden geregnet. Und Hunde und Katzen.
Ich war kaum zur Tür rein, sagt meine Frau "tolles Angelwetter, richtig?".
Gute Frau.
Also Bellyboot geschnappt, ein paar Izumi Unami und zur Sicherheit ein paar Swimbaits eingesteckt und ab.
Oh Rute hmm. Na die harte Strato wird die Swimbaits schon mal fischen trotz Geflecht.
Nun aber los.
Kaum im Wasser habe ich nach wenigen Würfen schon den ersten Fehlbiss auf den Swimbait. Mist...falsche Rute viel zu hart *fluch*.
Übernächster Wurf, batsch, hängt. Yes! Naja war ein kleiner.
Danach geht nichts mehr, auf keinen Köder und es regnet so stark dass ich nichtmal rauchen kann.
Heimfahren? Ne :) Quer übers Gewässer an die windzugewandte Stelle. Pust Schnauf. Ganz schön Arbeit im Belly.
Erster Wurf, dreimal kurbeln. RUMMS. Goil Anhieb sitzt! Betonwand? Nein HESCHT, es schlägt wie wild und die Bremse surrt.
Nach nem wirklich heftigen Drill sehe ich ihn das erste Mal. Bahnschwelle
Handlandung klappt beim ersten Versuch, aber er passt nicht aufs Belly Er muss! Der Haken muss ja raus.
Irgendwie passt er dann doch drauf, steht halt hinten und vorne etwas über...auch wenn das Foto natürlich nichts taugt dann.
Ein schöner Kopf muss eben entschädigen.

Category: Angeln
Posted by: Norbert
8 Stunden fischen, 0 Bisse. Und das zu dritt...echt finster.
Vielleicht starte ich heute abend nochmal einen kurzen Versuch.

edit: 2 kleine Barsche und ein schön gezeichneter 60er Hecht ;)
Category: Politik
Posted by: Norbert
>>>Yahoo-Link<<<
Die Verfassungsklage war überfällig, ich bin gespannt was rauskommt. Leider wurden die Fakten ja schon geschaffen. Und die Verantwortlichen sind vermutlich wieder nicht haftbar zu machen. Die Leserkommentare sind auch interessant. Ich glaube das Fass ist bald voll.
Category: Angeln
Posted by: Norbert
Auch heute musste wieder zumindest ein klein wenig geangelt werden. Mit Kilian war ich unterwegs, leider wollte überhaupt gar nichts beissen. Kilian hatte kurz einen am Haken, aber der hing nicht richtig.
Ganz zum Schluss am Auto haben wir noch schnell ein paar Würfe gemacht und da sind mir dann doch noch zwei Barsche auf den Köder gegangen. Diesmal aber kleine handlange Burschen. Trotzdem sehr gut, ich dachte schon da gibts nur ein paar wenige große und sonst nichts. Ein wenig Nachwuchs ist dann doch auch da.
Category: Angeln
Posted by: Norbert
...heute früh (6 Uhr am Wasser) war ich endlich mal wieder mit Daniel beim Fischen, hat Spaß gemacht. Wir müssen unbedingt wieder mehr zusammen angeln gehn.
Jedenfalls gabs wieder einen schönen Barsch für mich, die Fotos kommen später, liegen auf Daniels Kamera.
Der Bursche hat stark gekämpft an der 1-7g Rute hatte ich gut zun tun mit ihm.