Archives

You are currently viewing archive for August 2011
Category: Allgemein
Posted by: Norbert
...gerade komme ich zurück von einer Woche Urlaub in Niederbayern.
Lustig fand ich dass die Niederbayern haufenweise Geld ausgeben für Marketing, um den Tourismus anzukurbeln.
Wer soll da bitte Urlaub machen? Wenn man mittags etwas zu essen sucht wird man verhungern. Man kann stundenlang herumfahren ohne ein offenes Gasthaus zu finden. Selbst in relativ großen Städten wie Landau an der Isar gibt es KEIN Gasthaus das geöffnet hat.
So geschehen am Dienstag den 23. August 2011 um 12 Uhr mittags. Es war genau eines offen und da gab es nur Buffet.
Haben die Touristen etwas Speck auf den Rippen so könnten sie dieses eventuell ja überleben. Nur leider werden sie dann durch tägliche massive Gülleangriffe quasi vergast. Ganz Niederbayern stinkt zum Gotterbarmen.
Baden? Kannst du auch vergessen, die Gewässer stinken ebenfalls nach Gülle. Man sieht sie auch darauf treiben an "guten Tagen" nach Regenfällen. Ein See der angelegt worden ist als ich ein kleines Kind war ist mittlerweile eine Wiese. Die Wasserpflanzen bilden eine geschlossene Decke, die bis über die Oberfläche herauswächst.
So weit liegen da Anspruch und Realität auseinander. Das Geld für die Werbung können sie sich jedenfalls sparen. Das gibt nur Reklamationsforderungen wenn sich doch mal jemand hinverirrt.

Angeln war ich auch, Fische gibts viele. Wenn auch nur kleine. Aber davon massenhaft. Die massiven Nährstoffeinträge sorgen für ein gutes Nachwachsen. Zumindest solange bis das nächste Fischsterben aufgrund von Sauerstoffzehrung auftritt. Siehe Gülle.

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Heute abend war ich wieder mit Daniel unterwegs. Wir hatten einige Bisse, Daniel konnte dann eine schöne Bärbel auf einen braunen camo Gummiwurm verhaften.
Bei mir gabs erstmal nur einen kleinen Hecht auf einen countergrub und dann auf einen reins Grub einen Fehlbiss. Danach habe ich eine Weile mit Dolive Craw gefischt aber erfolglos.
Danach war wieder Daniel dran mit einem Fehlbiss auf einen weissen camo Wurm. Kurz vor Schluss hatte ich dann kurz vorm Ufer einen heftigen Biss auf einen weissen reins Grub, der Anhieb hat auch getroffen, ein großer Hecht war am anderen Ende, aber konnte sich schnell befreien. Danach war leider Feierabend 21:06 mussten wir Schluss machen.
Category: Angeln
Posted by: Norbert
Gestern wieder 2 Hechte, einer mit ca. 10-15cm Länge. Das ist der wohl kleinste Hecht den ich jemals gefangen habe.
Der zweite hatte so 45cm, der närrische Kerl hat auf einen 5.8" Fat Swing Impact am 7/0 (!!) Haken gebissen und blieb sogar hängen.
Category: Angeln
Posted by: Norbert
...und es bleibt dabei. Auf große Köder zum Hechteln beisst nichts und auf Barschköder beissen keine Barsche, sondern winzige Hechte mit weniger als 50cm.
Heute abend gibts einen neuen Versuch zusammen mit Daniel. Vielleicht finden wir diesmal ein paar gestreifte :)
Category: Angeln
Posted by: Norbert
Die letzten Wochen habe ich nichts vorzeigbares gefangen, darum gab es hier nichts zu lesen.
Gestern abend, als Beispiel rausgepickt, war ich zusammen mit Daniel am Rhein. Wir wollten versuchen neue Barschspots zu finden.
Gefangen habe ich 4 Hechte, zwischen 25cm und 40cm. Also echte Winzlinge.
Gebissen hats andauernd, aber entweder blieb nichts hängen, oder es war so ein Winzhecht.
Es hat auch ein Positives: um Nachwuchs brauchen wir uns nicht zu sorgen, es gibt irre Mengen an klein(st)en Hechten.
Daniel hat vor ein paar Tagen einen schönen 70+ Rapfen gefangen, das war der einzige große Fisch in letzter Zeit.