Archives

You are currently viewing archive for November 2013

26/11: Hechtfliegen

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Heute habe ich große Hechtfliegen gebunden. Die sind so ähnlich wie Pike Muppets, nur der Kopf ist ohne Epoxy.
Die Dinger sind über 20cm lang und auf Haken de Größe 6/0



Schön, oder?

24/11: Mehr Clouser

Category: Angeln
Posted by: Norbert
..aber diesmal original aus Bucktail:

und in verschiedenen Gewichten. Bin gespannt wie die laufen im Vergleich zu Angel Hair.

24/11: Pikes on Fly

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Heute wars glatt noch stürmischer, als gestern, dafür haben aber die Fische gebissen.
Einen hab ich fotografiert, nicht weil er groß war, sondern weil ich ihn eh rausnehmen musste um den Haken zu entfernen (Widerhaken andrücken vergessen).

Cool ist wie heftig die einsteigen auf Fliege, kenn ich sonst nur von Swimbaits.

23/11: PETA

Category: Allgemein
Posted by: Norbert
Ich denke nun sind sie endlich weg vom Fenster die gestörten Idioten:
>>>PETA<<<

23/11: Greislich

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Is des greislich drausdn. Herrschaftszeiten.
Zerschdnix hod bissn, a fuachdbarer Wind hod blosn. Einfoch greislich.

21/11: Kleine Bugger

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Heute habe ich nochmal Wooly Bugger gebunden, mit Kettenaugen, weil mir die gut gefallen haben. Diesmal habe ich aber ganz ganz kleine gebunden, auf 12 und 14er Streamerhaken.
Als Körpermaterial Dubbing, weil das Chenille auf den kleinen Dinger zu sehr aufgetragen hätte.

Die Farben sind angelehnt an meine Lieblingsfarben bei den Turbotails mit denen ich immer gut gefangen habe.

17/11: Entschneidert

Category: Angeln
Posted by: Norbert
In 6 Stunden konnte ich nur einen einzigen Barsch fangen. 30cm immerhin, aber dennoch nicht viel für eine so lange Zeit.
Aber darum ging es auch nicht, sondern ums Werfen. Norbert kann jetzt den Doppelzug :)

Abends habe ich dann noch neue Fliegen gebunden:
Category: Angeln
Posted by: Norbert
Für meinen nächstjährigen Sommerurlaub sammle ich immer noch fängige Muster. Die Engländer fangen viele Meeräschen mit "rednecked diawl bach" Fliegen.
Davon habe ich also auch welche gebunden. Die großen mit den Glubschaugen sind meine Eigenerfindung. Vielleicht etwas verwegen :)

Da gestern endlich der Schußkopf für meine neue Kombo ankam, konnte ich sie heute fischen:

Dazu habe ich gestern abend ein paar Clouser Minnows gebunden. Mit Stahl dran:

Hier entsteht grad einer.
So sahen sie aus: die kleinen ca. 12cm, der große 20cm:

Die Schwingen sind zu lang für die Haken, ich habe sie noch ordentlich eingekürzt.
Dennoch recht große "Fliegen". Die neue Rute (eine 8er) haut die Dinger trotzdem super raus. Bis an die 30m habe ich geworfen (Standard 15-20):

Die Hechte standen tief, ich hatte einen "Hover" Schusskopf. Also ewig sinken lassen. Dabei habe ich viele Bisse nicht gemerkt. Einen habe ich trotzdem erwischt, einen Hecht mit gut 60cm.
Der konnte die Rute nichtmal ordentlich krumm machen :)

09/11: Multenfussel

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Angeblich soll für Meeräschen, zumindest in deutschen Gewässern eine Art Algenfliege, die "Multenfussel" sehr sehr gut funktionieren.
Ich habe mal versucht welche zu binden:

Insgesamt drei Stück, dann kam Besuch :)

03/11: Wooly Worm

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Über den Wooly Worm (den kleinen Bruder vom Wooly Bugger) habe ich viel gutes bezüglich der Fängigkeit gelesen.
Alles mögliche soll da drauf beissen, inklusive Schleien. Und das nichtmal selten.
Ich habe zwar meine Zweifel, aber probieren geht über zweifeln.
Also habe ich mir ein halbes Dutzend angefertigt:

Da bin ich ja mal gespannt. Sieht aus wie eine Raupe finde ich.
Category: Angeln
Posted by: Norbert
Da ich irgendwann nächstes Jahr einen Urlaub am Meer plane habe ich mir vorgenommen das Binden des "Clouser Minnow" zu üben. Den werde ich dort brauchen. Zwar habe ich noch keine Meereshaken und auch kein Bucktail. Aber ich habe einfach fürs Süsswasser Streamerhaken verwendet und Angel Silk statt Bucktail. Ist ja eher nur zum Üben:

Nach drei Stück habe ich es erstmal gesteckt. Aber so ungefähr weiss ich nun wie man die bindet.
Danach noch zwei Wooly Bugger, damit was geschafft ist :)

Und hier das heutige Gesamtwerk:

Naja was heisst "heutig", ich brauche ca. 10-15 Minuten für eine Fliege.