Archives

You are currently viewing archive for January 2014

26/01: Sammelpost

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Seit dem vierten Januar war fast 10mal beim Fischen.
Gefangen habe ich einen kleinen Hecht und sonst nichts. Ein paar Bisse hatte ich noch auf die CrazyCharlies, die ich untenstehend abgebildet habe.
Ich war auch nicht nur mit der Fliege los, sondern auch mit Gummis, Am Rhein, am Rhein Rhone Kanal und im Stillwasser. Nichts.
Auch meine Kumpels nichts und sonst auch jeder nichts.
Auch gestern und heute war ich natürlich fischen. Gestern mit Felix am Elsass Kanal mit Gummis und heute am See. Natürlich Nullnummern.
Da ich mich von sowas nicht aufhalten lasse habe ich natürlich auch fleissig Fliegen gebunden:


Das sind die vorher angekündigten Crazy Charlies. Lustigerweise beisst es auf die tatsächlich. Nur auf die bunten allerdings. Drum sinds auch so viele geworden.


Das sind klassische Buzzer Muster. Also Zuckmückenimitate. Wie ich gelernt habe, stellen die im Stillwasser 90% der Fischnahrung. Muss man also haben.


Das sind zwei Baitfish Minnows, große Streamer auf Hecht. Die kleinen sind "Boobies". Die werden an Sinkschnüren hart am Grund gefischt. Auf Reservoir Forellen.


Das ist ein mittelgroßer Streamer, nach dem Muster "Lefties Deceiver", allerdings in anderen Farben.


Das ist ein kleiner Streamer für Forellen, der sich Minkie nennt.


Das sind ein paar Shipman's Buzzer, also Zuckmücken, die im Oberflächenfilm gefischt werden. Sehen hässlich aus, gehören aber so. Die sind auf 14er Haken, also nicht groß. So lässt sich aber einschätzen wie winzig die Nymphen auf dem Foto sind, die ich auch noch gebunden habe. Die hätten mich allerdings fast in den Wahnsinn getrieben.

Was ich aber viel gebunden habe sind Fliegen mit denen ich im Frühjahr auf Karpfen fischen werde. Die Crazy Charlies sind eigentlich auch für Karpfen gedacht.

Das sind sogenannte Hybrid Carp Worm Flies. Sollen gut sein. Rechts carp stabber...wir werden sehen.


Das sind klassische Pheasant Tail Nymphen, also nicht nur für Karpfen. Rechts eine Eierfliege. Davon habe ich noch viel mehr gebunden in verschiedenen Farben.


Verschiedene Hares Ear Varianten. In relativ groß (8er Haken und 10er). Für Karpfen eben.

Irgendetwas davon werden sie schon mögen. Wird sicher interessant mit der Fliege vom Belly auf Karpfen! Wenns nur schon Frühling wär...
Category: Angeln
Posted by: Norbert
An Silvester war ich fischen und die beiden Tage davor auch. Gefangen habe ich nichts, weder auf Gummi, noch auf Fussel.
Heute wollte ich mit Len und Felix die Frankreichkarte in Ensisheim holen, die kommt aber erst am Dienstag. Auch umsonst also.
Wir sind trotzdem kurz fischen gewesen, bei Dauerregen. Gebissen hat nichts. Weder auf Gummi, noch auf Lens Winkelblech.
Dafür habe ich heute noch ein paar "Peterfliegen" gebunden, da ich jetzt, so wies geshört, rotes Bucktail habe: