Archives

You are currently viewing archive for June 2014

17/06: Mit der 8er

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Die Floating Line ist da und wurde gestern getestet. Da ich vor 3 Tagen an meinem letzten Angelplatz keine Fische vorgefunden habe (und auch sonst nirgends auf der Uferseite) bin ich woanders hingefahren.
Das war eine gute Idee, da waren die Burschen. Leider waren sie sehr spooky und mochten meine Werferei gar nicht.
Lags an der grellgrünen Schwimmschnur? Am lauteren Aufprall durch die schwere 8er Schnur? Keine Ahnung. Jedenfalls war nichts zu holen während die Sonne noch am Himmel stand.
Als sie hinter dem Horizont verschwunden war wurde es besser. Zuerst ein Karpfenfehlbiss, danach konnte ich eine Schleie fangen (ca. 35cm). Meine erste auf Fliege!
Danach gabs einen schönen Döbel und keine 10 Minuten später nochmal einen Karpfen...der blieb auch erstmal hängen.
Mit der 8er und dem dicken 14lb Vorfach konnte ich sehr stark Druck aufbaun. Trotzdem hat sich der Karpfen in einen Krautfleck am Gewässergrund geflüchtet. Dort konnte er wieder sofort die Fliege abwerfen (nicht abgerissen). Keine Ahnung wie die das machen. Kaum drin schon drehen sie sich die Fliege aus dem Maul. Nun gut, ist nicht weiter schlimm :)
Eine neue Erkenntnis habe ich auch: obwohl mein Vorfach fast doppelt so stark war wie sonst, scheinen sie es nicht wahrgenommen zu haben. Denn diesmal sind die Karpfen nicht die Schnur entlang zu mir geschwommen. Mein Vorfach war diesmal durchgehend Fluorocarbon (gezogenes Vorfach von Riverge). Normales Nylon scheinen sie zu sehen, Fluo nicht. Sehr interessant.

Ach ja:
Mit der Fliege auf Nase stand auch auf dem Plan. Nur dummerweise war keine einzige Nase an den üblichen Plätzen. Alle verschwunden, wie vom Erdboden verschluckt. Ich hoffe die sind nicht alle von der schwarzen Pest vernichtet worden.
Category: Angeln
Posted by: Norbert
Vorgestern ist es mir wieder gelungen einen großen Karpfen zu haken. Auch der ist nach 2 rasanten Drill Minuten in eine Schilfinsel imWasser geflüchtet und konnte die Fliege abwerfen.
Danach konnte ich noch einen schönen Weissfisch Hybriden fangen.
Und gestern das ganze Karpfenproblem gleich nochmal, diesmal aber ohne Schilf. Stripstrike, sofortiger brutaler Gegenzug und weg.
Ich habe mir jetzt eine Floating Line für die 8er geordert und werde sobald sie da ist, mit der 8er auf die Karpfen fischen. Ich habe zwar Zweifel ob es hilft, da auch die Karpfenangler mit ihrem schweren Gerät oft welche verlieren (sauviel Struktur im Wasser). Auch bin ich gespannt ob sie mit dicken Vorfächern (ich plane 12 bis 16lb) überhaupt beissen. Aber probieren geht über studieren.
Bei den letzten 5 Versuchen ist es mir jedesmal gelungen mindestens einen Karpfen zu haken. Erfolgreich landen konnte ich halt leider nur die Hälfte...
Ansonsten finde ich die WM super. Da ist weniger los am Wasser :)

04/06: Karpfen

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Gestern abend habe ich es nochmal versucht mit der Fliege auf Karpfen.
Die Burschen waren leider nicht mehr am Platz, das bedeutete Suchen. Die Suche dauerte fast 2 Stunden, dann habe ich eine Handvoll in einer Bucht im Schilf entdeckt (ne andere Bucht als sonst).
Sie haben mich nicht bemerkt, der erste Wurf war also entscheidend!
Und der hat gepasst, einer der Karpfen hat die Fliege sofort bemerkt, ist hingeschwommen und hat sie eingesaugt. Anhieb saß und los ging die Fahrt. Der Bursche war einiges größer als der von gestern, die Bremse sang ein angestrengtes Lied und die Schnur sauste durchs Wasser.Mein Belly nahm auch langsam Fahrt auf. Leider endete die Geschichte dann an zwei Schilfhalmen in die der Karpfen meine Schnur eindrehte. So konnte er die Fliege abwerfen.
Der Platz war nun natürlich versaut, eine nochmalige Suche wollte ich nicht auf mich nehmen, es reichte auch. Genug zum Verarbeiten.
Jedenfalls krieg ich den Dreh langsam raus, wie die Karpfen ticken. Die Erfolge häufen sich.

02/06: Mehr Fische

Category: Angeln
Posted by: Norbert
Neben einigen Weissfischen und Barschen auf Fliege habe ich am Wochenende noch 2 Hechte und einen schönen Barsch mit den BC Ruten gefangen.
Heute abend ging dann endlch mein Konzept: Karpfen auf Fliege mal wieder auf:

Das war aber diesmal echt die Maximalgröße die ich fangen will mit der 5er. Ich war zwar noch immer Herr der Lage, aber krummer wird der Blank nicht mehr. Dass das 18er Tippet gehalten hat ist ein halbes Wunder. Kompliment an Stroft. Geile Schnur!