Freitag und Samstag war ich nicht fischen, da war das Wetter zu gut :) :)
Aber Sonntag bei strömendem Regen nachmittag um 14:00 gings wieder raus bis ca. 19:30. Daniel und Len waren auch am Start. Es sollte auf Barsche gehen.
Übermütig geworden hatte ich mir in den Kopf gesetzt "Dickbarsch only" und Rubberjigs mit 4" Krebsen gefischt. Das sind schon saubere Brocken.
Da hat ein 40er schon zu tun damit.
Interessiert haben sie sich aber dafür, 3 Krebse wurden mir zerbissen, aber es blieb keiner hängen und einige schöne Nachläufer hatte ich auch. Die größten allerdings max. 35cm. Das ist schon fast zu klein für den Köder. Das Gewässer beherbergt aber offensichtlich einen akzeptablen Bestand schöner Barsche, wenn das Wasser mal etwas wärmer wird werden sie auch aktiver. Ich werde da sicher noch oft fischen dieses Jahr.
Daniel konnte endlich seinen ersten Fisch in dieser Rheinsaison fangen, einen kleinen Zander. Ich hoffe der Bann ist gebrochen für ihn.